alex.jpg
 

Alexander Hundenborn

 

Alexander Hundenborn beschäftigt sich seit Kindheit an mit Technik und Medien. Der V–Tech Lerncomputer als Einstieg führte über Gameboy, Nintendo 64 und dem ersten eigenen PC zu einer tiefen Verbundenheit gegenüber aller Art von Medien. Nach dem Studium der Sozialen Arbeit in Köln und einem Praxissemester beim Spieleratgeber-NRW, war der Berufswunsch klar und die Motivation stand fest – Mach' dein Hobby zum Beruf.

Aktuell arbeitet er als Referent für Medienpädagogik und Erziehungshilfen für die Fachstelle für JugendmedienkulturNRW im Projekt »PowerUp«.

 

Im Programm dabei mit:

WEBVIDEO CREATORS CAMP

NEXT LEVEL GAMING STAR