Andrej Koroliov.jpg
 

ANDREJ KOROLIOV

 Andrej Koroliov wurde 1982 in Hamburg geboren. Er studierte Klavier bei Marian Migdal sowie Komposition/Musiktheorie bei Peter Michael Hamel und Manfred Stahnke an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. In seinen multimedialen Kompositionen verarbeitet er oftmals politische und sozialkritische Themen. Seine Werke wurden von Interpreten wie dem Ensemble Reconsil Wien und dem Freiburger Schlagzeugensemble aufgeführt u.a. bei den Festivals Klang! Kopenhagen, two days and two nights Odessa und den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik Darmstadt. Daneben konnte Andrej Koroliov als Solist und Kammermusiker auf sich aufmerksam machen, so z.B. mit dem Ensemble Intégrales (Schleswig-Holstein Musikfestival) oder mit den Hamburger Symphonikern. Für seine Arbeit wurde er mit dem Yamaha-Förderpreis, dem Alfred Schnittke-Kompositionspreis, dem Bach-Preis- Stipendium der Stadt Hamburg sowie mit einem Stipendium der Oskar und Vera Ritter-Stiftung ausgezeichnet.

 

Im Programm dabei mit:

PERFORMANCE: HELLO AVATAR