Bennett Foddy.jpg
 

bennett foddy

 

Bennett Foddy ist unabhängiger Spiele-Entwickler und Autor einer Reihe von Spielen, darunter die bekannte Serie von 4-Buchstaben-Web-Spielen »QWOP«, »GIRP« und »CLOP«, sowie das Spiel »Getting Over It with Bennett Foddy«. Seine Arbeiten wurden am MoMA in New York, auf der Pulse Art Fair sowie in Museen rund um die Welt gezeigt. Foddy unterrichtet am NYU Game Center, wo er Mitglied der Fakultät ist. Er lebt in New York.

Weitere Infos: Webseite

Bennett Foddy wird beim Festival leider nicht dabei sein können, sein Spiel ist jedoch im Programm dabei mit:

KEIN LEICHTES SPIEL / UNEASY PLAY