karo a.jpg
 

Karolina Albrich

 

Karolina Albrich steckt in den letzten Zügen ihres Erziehungswissenschaft Studiums an der Universität zu Köln. Sie lebt in Köln und arbeitet bei der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW.

Neben der redaktionellen Arbeit für den Spieleratgeber-NRW und der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ist sie dort auch für die Organisation von Veranstaltungen verantwortlich, wie beispielweise Jugend hackt in Köln. Auf dem Next Level Festival 2017 organisiert sie die mb21 Ausstellung und das YouTube-Creators Camp mit und übernimmt das Stagemanagement für den Fachtag des Strangs Games + Bildung.

 

Im Programm dabei mit:

GAMES + BILDUNG: FACHTAG

WEBVIDEO CREATORS CAMP