Levy Lorenzo.jpg
 

levy lorenzo

 

Geboren in Bukarest, arbeitet der philippinisch-amerikanische Levy Marcel Ingles Lorenzo, Jr. an den Schnittpunkten Musik, Kunst und Technologie. Auf einer internationalen Skala reicht seine Arbeit von maßgeschneiderten elektronischen Desings, Sound-Engineering, Instrumentenbau, Installationskunst, freier Improvistation bis hin zu klassischem Schlagzeug. Mit dem primären Fokus auf der Erfindung neuer Instrumente, komponiert, performt und baut er neue elektronische Musik auf. Als Konsultant elektronischer Kunst, designt Levy interaktive Elektronik, die von kleinen Skulpturen, bis hin zu riesigen öffentlichen Kunstinstallationen in Zusammenarbeit Künstler*innen wie Alvin Lucier, Christine Sun Kim, and Leo Villareal, reichen. Als Schlagzeuger gründete er gemeinsam mit Dennis Sullivan das experimentelle Theater/Elektronik-Duo »Radical 2« und ist Mitglied bei Peter Evans Septett. Eines seiner Hauptengagements ist das »Claire Chase's Density 2036 Projekt«. Er ist Kernmitglied des »International Contemporary Ensemble (ICE)« und erfüllt unterschiedliche Rollen als Sound-Engineer, Elekromusiker und Schlagzeuger. Levy bekam Abschlüsse im Master Electrical & Computer Engineering an der Cornell University und Doktorstudium Musical Arts in Percussion Performance an der Stony Brook University. Er hielt bereits eine Vielzahl an Workshops und Vorträgen zum Thema Design elektronischer Musikinstrumente und lehr an der CUNY Hunter College sowie an der CUNY College of Technology.

Im Programm dabei mit:

PERFORMANCE: HELLO AVATAR