Matthias Löwe.jpg
 

matthias löwe

 

Matthias Löwe engagiert sich in Form von Workshops, Talks und Festivals mit der Initiative Creative Gaming für einen künstlerischen und kreativen Einsatz von Spielen. Als Interaktionsdesigner leitet er weltweit Workshops im Bereich der prozeduralen Rhetorik und spielerischen Interaktion. Zudem veranstaltet er Spielkultur-Events wie temporäre Escape-Games, XBox-Rock Battles, GameJams und Nacherzähl-Wettbewerbe mit dem Gamestorm-Team, präsentiert Machinima-Shows und co-organisiert mit A MAZE. das europäische Indiegames Festival. Aktuell setzt sich Matthias stark für Bildungsangebote ein und koordiniert dazu die Aktivitäten der deutschen Code Week und ist für die Workshops der Demokratielabore in der Open Knowledge Foundation Deutschland verantwortlich.

 

Im Programm dabei mit:

SYMPOSIUM »KUNST & DIGITALITÄT«