Nathalie Lawhead.jpg
 

nathalie lawhead

 

Nathalie Lawhead entwickelt Spiele und macht seit über 10 Jahren experimentelle, interaktive Kunst. Lawhead begann in der Netzkunst der späten 1990er und frühen 2000er und ist bekannt für Spiele wie »Everything is going to be OK«; und Tetrageddon Games. Lawheads Arbeit wurde mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet, darunter der IndieCade Interaction Award, Communication Arts Interactive Annual, AMAZE digital moment award und IGF Nuovo award.

Weitere Infos: Webseite

 

Nathalie Lawhead wird beim Festival leider nicht dabei sein können, ihr Spiel ist jedoch im Programm dabei mit:

KEIN LEICHTES SPIEL / UNEASY PLAY