RolfMuetze.jpg
 

Rolf Mütze

 

Rolf Mütze studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule Münster sowie Computer Arts an der Academy of Art University in San Francisco. 2001 trat er dem VFX und Postproduktionshaus »das Werk« bei und war als Digital Artist tätig. Drei Jahre später zog er nach London und arbeitete an Disney’s Animationsfilm »Valiant«. Zurück in Deutschland zeigte Rolf Mütze sich als Head of 3D Department bei PICTORION das werk verantwortlich für die 3D Kreation der fünf deutschen Standorte. 2012 war er bei Weta Digital in Neuseeland für Peter Jacksons »The Hobbit« als Lighting Technical Director tätig. Rolf Mütze ist Mitgründer und Geschäftsführer von LAVAlabs moving images, die er gemeinsam mit Michael Brink leitet. Er unterrichtet regelmäßig u.a. an der HS Düsseldorf und ist seit 2015 Professor mit dem Fachgebiet Digital Film Arts an der internationalen filmschule koeln.

 

Im Programm dabei mit:

GAMES + WIRTSCHAFT: FACHTAG