Thomas Schaaf.jpg
 

thomas schaaf

Thomas Schaaf machte seinen Bachelor in Soziale Arbeit mit dem Thema Auswirkungen von Videospielen auf die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendliche und studiert seit Oktober 2016 Handlungsorientierte Medienpädagogik in Krems an der Donau. Seit November 2016 leitet er das Jugendzentrum Blaues Haus der Nommensen-Kirche in Bonn Beuel. Dort bringt er den Schwerpunkt Medien in die offene Arbeit, schult jugendliche Teamer, mit und ohne Game-Based-Learning, konzipiert Projekte für die Arbeit mit Kindern und plant mit den Jugendlichen Projekte wie »Let’s build a spaceship« und das Kooperationsprojekt »Rhein-Sieg-LAN«.

 

Im Programm dabei mit:

SHOW AND TELL: VORSTELLUNG MEDIENPÄDAGOGISCHER PROJEKTE

LET'S BUILD A SPACESHIP