Tobias Heim.jpg
 

Tobias Heim

 

Tobias Heim wuchs im westfälichen Paderborn auf und entdeckte früh die damals aufkommenden Home Computer als liebstes Hobby. Natürlich standen zunächst die Computerspiele im Vordergrund, ein Umfeld, in dem er sich heute auch beruflich bewegt. Unter anderem am C64 und Amiga wurde Tobias Heim selbst aktiv: In der so genannten »Demoszene« engagierte er sich kreativ seit den 80er Jahren. Die  »Demoszene« ist ein weltweites Netzwerk kreativer Menschen, die sich mit der Programmierung so genannter Demos beschäftigen. Demos sind in Echtzeit Computer generierte Musikkurzfilme, die auf ästhetische Art demonstrieren, zu welchen Grafik und Klangeffekten Computerhardware fähig ist. Im Jahr 2003 gehörte Tobias Heim zu den Gründern des Digitale Kultur e.V. Der gemeinnützige Verein versteht das Medium
Computer als Ausdrucks- und Kunstform und unterstützt die Verständigung kreativer Menschen in der »Demoszene«.

 

Im Programm dabei mit:

DINOS DERBE DEMOSHOW DÜSSELDORF EDITION